Hauptmenü
  Startseite
  Branchenliste
  Suche
  Adressenliste
  Adresse eintragen
  Termine
  Termine eintragen
  Log-In


  Service
  Forum
  Gewinnspiel
  Lexikon
  Grußkarten
  Horoskop
  Orakel
  Mondphasen
  Gedankenlesen


  Seitenmenü
  Verlinken Sie uns
  Linkpartner
  Suche
  AGBs
  Impressum


  Kartenlegen
Kartenlegen und Hellsehen der Spitzenklasse.
...mehr Infos


Statistik
Besucher: 001391
Branchen: 90
Adressen: 700
Wartend: 273
Lexikoneinträge: 123


Social Bookmarks
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 
Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/w006f6f5/htlm/esoterik/seiten-lexikon/lexikonbegriffanzeigen.php on line 6

Ouija

zurück

Herkunft:
Bei der Bezeichnung Ouija handelt es sich um ein zusammengesetztes Wort aus dem französischen Wort für ja (oui) und dem deutschen Wort ja.

Bedeutung:
Bei einem Ouija handelt es sich um ein Hilfsmittel, meistens ein Brett auf dem sich Begriffe, Zahlen und einzelne Buchstaben befinden, welches von Personen benutzt wird die versuchen mit Geistern oder Gottheiten (siehe auch: Beschwörung und Hexen) in Kontakt zu treten. Meistens wird auch das Ouija schlichtweg als Hexenbrett oder Witchboard bezeichnet.
Bei manchen dieser Brettern befinden sich auch Zeiger, die im Falle eines Kontaktes, auf bestimmte Begriffe oder Wörter zeigen.
Im Jahre 1891 wurde das Ouija-Board von Elija H. Bond patentiert. Ein Jahr später wurde das Patent von William Fuld gekauft, der das Ouija-Brett veränderte und ein zweites Patent darauf anmeldete.




zur Branchenlistezu den Suchbegriffenzum Esoterik-Forum

Relevante Anbieter:


Relevante Suchbegriffe zum Thema Ouija:

  
   Aktuelle Termine