Hauptmenü
  Startseite
  Branchenliste
  Suche
  Adressenliste
  Adresse eintragen
  Termine
  Termine eintragen
  Log-In


  Service
  Forum
  Gewinnspiel
  Lexikon
  Grußkarten
  Horoskop
  Orakel
  Mondphasen
  Gedankenlesen


  Seitenmenü
  Verlinken Sie uns
  Linkpartner
  Suche
  AGBs
  Impressum


  Kartenlegen
GRATIS - TELEFONBERATUNG: viversum.de ist eines der führenden Portale im Bereich der esoterischen Lebensberatung. Ratsuchende erhalten hier esoterische Lebenshilfe von kompetenten Beratern via T...
...mehr Infos


Statistik
Besucher: 001390
Branchen: 90
Adressen: 700
Wartend: 273
Lexikoneinträge: 123


Social Bookmarks
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 
Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/w006f6f5/htlm/esoterik/seiten-lexikon/lexikonbegriffanzeigen.php on line 6

Mondholz

zurück
Unsere Vorfahren haben es schon gewusst, bei Neumond geschlagenes Holz hat eine weitaus bessere Holzqualität als normal geerntetes Holz.

Eigenschaften von Mondholz:
  • langlebiger
  • stabiler und wertbeständiger
  • weist eine höhere Dichte auf und ist dadurch statisch besser
  • widerstandsfähiger gegen Insektenbefall
  • geringes Quell- und Schwundverhalten
  • Holz arbeit weniger


Mondholz wird im Winter zur Zeit der Saftruhe bei abnehmendem Mond geerntet.
Der beste Zeitpunkt ist vor dem 24. Dezember. ( In der Woche vor Neumond )
Um die hohe Qualität des Mondholzes zu erreichen, muss der Baum weitestgehend saftfrei sein. Dies ist genau zum Zeitpunkt vor dem Neumond der Fall.
Des Weiteren darf das Holz nur minimal Nährstoffe enthalten, da Nährstoffe später Schädlinge anziehen können. Der Baum bleibt nachdem er gefällt wurde bis zum März liegen, da er noch einmal austreibt und die restlichen eingelagerten Nährstoffe verbraucht.
Nun ist er weitesgehend saftfrei und nährstoffarm.
Zuletzt wird der Baum entastet und trocknet auf natürliche Art und Weise den Sommer über aus.

So wirkt der Mond auf das Holz:

Neumond
- Saftfluss ist im Minimum

zunehmender Mond
- belebter Saftfluss
- Holz trocknet schlecht
- hoher Insektenbefall

Vollmond
- vollsaftiges Holz
- Holz trocknet schlecht

abnehmender Mond
- rückläufiger Saftfluss
- Holz trocknet schnell
- Holz reißt nicht
- Holz wird nicht von Insekten befallen

Weitere Artikel zum Thema:

- abnehmender Mond und seine Einflüsse
- zunehmender Mond und seine Einflüsse
- Vollmond und seine Einflüsse
- Neumond und seine Einflüsse
- Mondholz langlebiger und stabiler




zur Branchenlistezu den Suchbegriffenzum Esoterik-Forum

Relevante Anbieter:


Relevante Suchbegriffe zum Thema Mondholz:

  
   Aktuelle Termine