Hauptmenü
  Startseite
  Branchenliste
  Suche
  Adressenliste
  Adresse eintragen
  Termine
  Termine eintragen
  Log-In


  Service
  Forum
  Gewinnspiel
  Lexikon
  Grußkarten
  Horoskop
  Orakel
  Mondphasen
  Gedankenlesen


  Seitenmenü
  Verlinken Sie uns
  Linkpartner
  Suche
  AGBs
  Impressum


  Kartenlegen
Kartenlegen und Hellsehen der Spitzenklasse.
...mehr Infos


Statistik
Besucher: 001373
Branchen: 90
Adressen: 700
Wartend: 273
Lexikoneinträge: 123


Social Bookmarks
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 
Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/w006f6f5/htlm/esoterik/seiten-lexikon/lexikonbegriffanzeigen.php on line 6

Bermudadreieck

zurück
Bermuda Dreieck
Bermudadreieck vor der Küste  von Florida

Geographische Lage:

Die Lage des Bermudadreieck kann nur ungefähr angegeben werden
Es haben sich im Laufe der Zeit folgende Abgrenzungen ergeben:
  • Im Norden die Bermudainseln bei ca. 32° nördlicher Breite ,
  • Im Südwesten die in Florida liegende Stadt Miami ,
  • Im Süden ist es die Stadt San Juan auf der Insel Puerto Rico,
Mit dem Bermudadreieck werden immer wieder mysteriöse Vorgänge wie z.B Flugzeugabstürze, Schiffsunfälle oder das verschwinden von Menschen, in Verbindung gebracht.
Das Interesse an den vermeintlich übernatürlichen Phänomenen erreichte 1974 seinen Höhepunkt, nachdem Charles Berlitz und J. Manson Valentine mit ihrem Buch „The Bermuda Triangle“ ein besonders erfolgreiches und sehr oft verkauftes Buch herausbrachten.
Um das Phänomen Bermudadreieck mehr oder weniger zu beweisen, wird dort – wie bei anderen Autoren vorher auch – eine Liste spurlos verschwundener Schiffe und Flugzeuge genannt.

Geschehnisse:

Das besondere an den Geschichten aus dem Bermudadreieck ist die Tatsache, dass entweder Schiffe oder Flugzeuge, selbst bei bestem Wetter oder erfahrender Mannschaften, komplett verschwinden oder das ansonsten völlig intaktes Schiff treibend im Meer gefunden wird, während die Mannschaft verschollen bleibt.
Als mögliche Ursachen dieser Geschehnisse werden oft unter anderem Entführungen durch Außerirdische oder von dem versunkenen Kontinent Atlantis ausgehende, gefährliche „Kraftfelder“ genannt. Aber auch Theorien über Methanausbrüche auf dem Meeresboden werden neuerdings als mögliche Ursache diskutiert.



zur Branchenlistezu den Suchbegriffenzum Esoterik-Forum

Relevante Anbieter:


Relevante Suchbegriffe zum Thema Bermudadreieck:

  
   Aktuelle Termine